Rezept des Monats:
Weihnachtstorte Waldmeister
Kuchen und Dessert

Zutaten für eine Springform von 26 cm


Zubereitungszeit: 1 Stunde
Kühlzeit: 7,5 Stunden
Backzeit: 20-30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel


Zutaten:
Boden:
2 Eier
50 g Zucker
50 g Mehl
15 g Speisestärke
1 TL Backpulver
Fett für die Form

Cremefüllung & Belag:
2 Päckchen Götterspeise "Waldmeister-Geschmack"
500 ml gemischtes TRi TOP Waldmeister
150 g Zucker
250 g Vollmilch-Joghurt
400 g Schlagsahne

Das Eiweiß mit 2 EL kaltem Wasser steif schlagen, dabei 50 g Zucker langsam zugeben. Anschließend den geschlagenen Eischnee unter das Eigelb geben. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen. Auf die Eimasse sieben und unterheben. Die Springform ausfetten. Dann die Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°) ca.20 Minuten backen. 30 Min. auskühlen lassen.

1 Päckchen Götterspeise-Pulver mit 100 g Zucker mischen und mit 100 ml 1:7 mit Wasser gemischtem TRi TOP Waldmeister verrühren. Unter Rühren erhitzen, bis alles gelöst ist (nicht kochen lassen!). Götterspeise ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Anschließend die Götterspeisemasse mit dem Joghurt verrühren und kalt stellen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, 250 g Sahne steif schlagen und unterheben. Biskuit waagerecht halbieren und um den unteren Boden einen Tortenring legen. Ca. 3/4 der Creme einfüllen. Den oberen Boden darauflegen und die übrige Creme glatt daraufstreichen. Torte ca. 4 Stunden kalt stellen.

1 Päckchen Götterspeise-Pulver und 50 g Zucker mischen. Mit 350 ml mit Wasser zubereitetem TRi TOP Waldmeister verrühren. Unter Rühren erhitzen, bis alles gelöst ist (nicht aufkochen). Götterspeise abkühlen lassen. Die Hälfte davon auf dem Kuchen verteilen und ca. 3 Stunden kalt stellen.
Die übrige Waldmeister-Mischung ca. 0,5 cm hoch in eine glatt mit Frischhaltefolie ausgelegte Schüssel füllen und ebenfalls kalt stellen. 150 g Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntüllen füllen. Tuffs an den Rand der Torte spritzen. Waldmeistermasse aus der Schüssel stürzen und in kleine Würfel zerteilen. Zuletzt die Torte mit den Waldmeister-Würfeln verzieren.


Eingereicht von Eva Z.